Aus dem Fotoarchiv: “In Hamburg sagt man Tschüß”

Heute morgen starb  das Hamburger Wahrzeichen Heidi Kabel im Alter von 95 Jahren. Auch wenn die Stücke des Ohnsorg Theaters mich bisher nicht wirklich interessieren Anlass genug einen Tiefen Blick in das Fotoarchiv zu werfen.

Es war der 31. August 2002: Gerhard Schröder (SPD) war Bundeskanzler und wollte es wieder werden. Zum Wahlkampf kam er nach Altona. Heidi Kabel sang zum Abschied: „In Hamburg sagt man ‚Tschüß‘ – Das heißt: Auf Wiedersehen.“ Eine passende Zeile zum heutigen Tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.