Ehrung: Chip-Award für die Lichtfeldfotografie

Das Computermagazin Chip veranstaltet auf der CeBIT die Verleihung seiner Chip-Awards. Der Preis für die Innovation des Jahres 2012 erhielt die Lichtfeldkamera-Technologie.

Die Chip-Redaktion hat sich allerdings dafür entschieden die Firma Raytrix stellvertretend zu ehren, die schon länger 3D-fähige Lichtfeldkameras für den Einsatz in der Industrie herstellt. Die erste Lichtfeldkamera für normale Verbraucher halte ich persönlich sogar noch für die größere Innovation, aber ich will nicht kleinlich sein: Herzlichen Glückwunsch Raytrix!

via Chip

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.