Nachwirkungen von Orkan Xaver in Hamburg

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Orkan Xaver sorgte am frühen Morgen des 6. Dezember 2013 für die zweithöchste Sturmflut in Hamburg, die auch Teile der Speicherstadt und Hafencity überflutete. Etwa 2,5 Stunden nach dem höchsten Pegel war vor allem auf der Straße „Am Sandtorkai“ noch jede Menge Wasser.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.